Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Chinesische Medien beurteilen positiv die Freigabe der Qinghai-Tibet-Eisenbahn
   2006-07-02 20:38:29    cri
Beijing

Am Samstag ist die weltbekannte Qinghai-Tibet-Eisenbahn auf ihrer ganzen Länge dem Verkehr übergeben worden. Chinesische Medien haben dies aufmerksam verfolgt und positiv beurteilt.

Die einflussreichste chinesische Tageszeitung Renmin Ribao schrieb in einem Leitartikel, der Bau der Qinghai-Tibet-Eisenbahn sei ein Wunsch der Chinesen seit mehreren Generationen und auch eine Entscheidung, die für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung Chinas von großer Bedeutung sei. Der Geist der Erbauer der Qinghai-Tibet-Eisenbahn, mutig das fast Unmögliche herauszufordern und Bestleistungen zu vollbringen, gebe den 1,3 Milliarden Chinesen einen starken Impuls, unerschrocken vorwärts zu schreiten.

Auch Medien in Taiwan, Hongkong und Macao berichteten positiv über das Ereignis.

So meinten die Taiwaner Medien, die Fertigstellung und Freigabe der Qinghai-Tibet-Eisenbahn hätten historische Chancen für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung in Qinghai und Tibet gebracht.

Das Hongkonger Handelsblatt schrieb unter Berufung auf den Hongkonger touristischen Kreis, dass nach der Freigabe der Qinghai-Tibet-Eisenbahn die Zahl der nach Tibet reisenden Hongkonger um über 20% steigen werde.

Die Macaoer Tageszeitung Aomen Ribao wies darauf hin, dass mit der Weiterentwicklung des Eisenbahnverkehrs in Tibet der Austausch und Kontakt zwischen Tibet und den südwestlichen Nachbarländern Chinas noch reger und enger würden.

     mehr zum Thema Ihre Meinung
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn