Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Chinas Staatsanwaltschaften verstärken Kampf gegen Korruption
   2006-03-11 21:10:00    CRI
Beijing

Der Generalstaatsanwalt der Obersten Volksstaatsanwaltschaft Jia Chunwang hat am Samstag in Beijing bekannt gegeben, dass die chinesischen Staatsanwaltschaften im vergangenen Jahr mehr als 40.000 öffentliche Bedienstete verfolgt hätten, die in Verdacht von Korruption und Machtmissbrauch standen. Damit habe man den Aufbau einer redlichen Regierung und den Kampf gegen Korruption tatkräftig gefördert.

In dem Arbeitsbericht der Obersten Volksstaatsanwaltschaft vor dem Nationalen Volkskongress sagte Jia Chunwang weiter, im laufenden Jahr würden die chinesischen Staatsanwaltschaften härter gegen Fälle der Sabotage und Verletzung der Marktwirtschaftsordnung vorgehen und die Ermittelung der Fälle von Unterschlagung, Bestechung und Machtmissbrauch intensivieren.

     mehr zum Thema Ihre Meinung
NVK und PKKCV
v Chinas Rechtsprechungsorgane verstärken Justizschutz für geistiges Eigentum 2006-03-11 21:07:15
v Westliche Medien verfolgen die Tagungen des NVK und der PKKCV aufmerksam 2006-03-11 21:06:01
v China will Interessen von auswärtigen Investoren bei Erzenschürfen und -erschließung stärker schützen 2006-03-11 20:00:15
v PKKCV-Mitglieder weisen grundlose Menschenrechtsvorwürfe der USA zurück 2006-03-11 19:58:41
v Über 2.000 strafrechtlich Angeklagte in China im vergangenen Jahr freigesprochen 2006-03-11 19:52:28
NoSuchKey The specified key does not exist. 61E5C790D1FB3439341FF7C9 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/right.htm
NoSuchKey The specified key does not exist. 61E5C790E60429313796A150 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/search_new.htm