Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Religionsgemeinschaften zur Beteiligung am Aufbau einer harmonischen Gesellschaft in China aufgerufen
   2006-03-10 21:29:38    CRI
Beijing

Die Vizevorsitzende des Landeskomitees der Politischen Konsultativkonferenz des Chinesischen Volkes, Liu Yandong, hat die Religionsgemeinschaften in China aufgerufen, am Aufbau einer harmonischen Gesellschaft mitzuwirken.

In einer Gruppendiskussion mit Religionsvertretern im Rahmen der PKKCV-Jahrestagung sagte Liu Yandong, die Geistlichen und Gläubigen zählten zu aktiven Kräften beim sozialistischen Aufbau. Die Religionsgemeinschaften sollten ihre Vorzüge bei Kontakten mit Gläubigen zur Entfaltung bringen und sich aktiv an sozialen Diensten und Wohltätigkeitsaktionen beteiligen, um zum Aufbau einer harmonischen Gesellschaft beizutragen, so Liu Yandong weiter.

     mehr zum Thema Ihre Meinung
NVK und PKKCV
v NVK und PKKCV setzen Jahrestagungen fort 2006-03-10 21:27:53
NoSuchKey The specified key does not exist. 61F2E80534F64337357D9D7D zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/right.htm
NoSuchKey The specified key does not exist. 61F2E805F31FA334323AB361 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/search_new.htm