Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Radio China International
   2005-09-20 13:54:38    cri

Radio China International ist der Auslandsrundfunk der Volksrepublik China. Die Abkürzung CRI kommt von der englischen Übersetzung des Sendernamens ?China Radio International".

Die Arbeit von CRI zielt darauf, die Welt über China zu informieren, die Völkerfreundschaft zwischen China und anderen Ländern zu intensivieren, den Weltfrieden und den Fortschritt der Menschheit zu fördern.

Der Sendebetrieb von Radio China International begann am 3. Dezember 1941. Derzeit strahlt der Sender weltweit täglich in 38 Fremdsprachen, in Hochchinesisch und 4 chinesischen Dialekten aus. Im Großraum Beijing und einigen Provinzen und Städten Chinas werden Programme von täglich insgesamt 36 Stunden gesendet. Summiert sind das täglich 211 Stunden Radio in China und weltweit. Auf FM 91,5 wird täglich 18 Stunden lang ein englisches Programm ausgestrahlt. Der zweite Inlandskanal auf FM 88,7 sendet ebenfalls täglich 18 Stunden lang Programme in Englisch, Deutsch, Spanisch, Arabisch, Französisch, Koreanisch, Japanisch, Russisch und im Guangzhouer Dialekt (Kantonesisch).

Radio China International berichtet täglich über das aktuelle Geschehen im Inland und in der Welt, über die Bereiche Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Technik, Erziehungswesen, Gesundheitswesen, Kultur, Tourismus und Sport sowie über freundschaftliche Kontakte zwischen China und dem Ausland. Es gibt insgesamt mehr als 400 Sendereihen. Ferner überträgt CRI live die jährlichen Tagungen des Nationalen Volkskongresses und des Landeskomitees der Politischen Konsultativkonferenz und veranstaltet Quiz unter seinen Hörern in der ganzen Welt.

Im Juli 1997 ist Radio China International in sein neues Funkhaus im Shijingshan-Distrikt im westlichen Beijing umgezogen, wo sowohl die Aufnahme als auch das Senden digitalisiert sind. In den letzten Jahren ist CRI stets bemüht, für das Auslandsradio nach neuen Möglichkeiten und Wegen zu suchen. Die Übertragungsqualität ist dank Nutzung von Satelliten verbessert worden, der Empfang wurde dank Relaisstationen und gemieteter Sendeanlagen im Ausland wesentlich erleichert. Dar¨¹ber hinaus werden Programme in Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Mongolisch, Serbisch, Bulgarisch, Hochchinesisch und Guangzhouer Dialekt an 28 Hörfunk-und Fernsehstationen in den USA, Kanada, Mexiko, Brasilien, Uruguay, Japan und weiteren 13 Ländern geliefert. Diese Programme werden von dortigen Anbietern vor Ort gesendet.

Um über das aktuelle Geschehen in China und weltweit rechtzeitig und vor Ort berichten zu können, unterhält Radio China International 33 Korrespondentenstationen in verschiedenen Provinzen, regierungsunmittelbaren Städten und Autonomen Gebieten. Auch die Entwicklung in den Sonderverwaltungszonen Hongkong und Macao werden von CRI-Korrespondenten beobachtet. Der Sender verfügt außerdem über 27 Büros auf allen 5 Weltkontinenten und pflegt mit zahlreichen ausländischen Rundfunkanstalten Personal-und Programmaustausch.

In den letzten Jahren sind jährlich etwa 650 000 Hörerbriefe aus weltweit mehr als 200 Ländern und Gebieten bei Radio China International eingegangen. Es gibt weltweit über 200 CRI-Hörer-Clubs, in Japan, Indien und Nepal sogar auf nationaler Ebene. Radio China International wird von seinen Hörern als ?Botschafter im Äther" und ?Freundschaftsbrücke" zwischen dem chinesischen Volk und den Völkern aller Länder gewürdigt.

CRI steht in puncto Anzahl der Sprachenprogramme, Länge der Sendezeiten, Hörerpost-Aufkommen und Sendetechnik weltweit in den vorderen Reihen und gehört zu den drei einflußreichsten Auslandsrundfunkanstalten der Welt.

Das 21. Jahrhundert ist die Zeit des Internets. Dies ermöglicht CRI für die Informationsverbreitung noch größere Räume. Radio China International wird sich auch auf diesem Gebiet weiter bemühen, seinen Hörern und Usern im In- und Ausland guten Service anzubieten.

Liebe Freunde, hören Sie weiter Radio China International, besuchen Sie weiterhin unsere Internetseite und geben Sie uns auch weiter Ihre geschätzten Anmerkungen und Vorschläge zu unserem Programm! Unsere Internetadresse lautet: www.cri.com.cn

Unsere Adresse: Shijingshanlu Str. 16 a

Beijing

VR China

Postleitzahl: 100040

Tel: 0086-10-68891123(Chefredaktion)

Fax:0086-10-68891232

e-Mail: zbs@cri.com.cn

     mehr zum Thema Ihre Meinung
NoSuchKey The specified key does not exist. 61EDECCD072F903336C54EA5 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/right.htm
NoSuchKey The specified key does not exist. 61EDECCD1A0F083535A9793F zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/search_new.htm